· 

Es war einmal ... ein Kalenderblatt ...

Es war einmal ein so schöner Küchenkalender, an dem ich mich nicht sattsehen konnte, so dass er auch noch Jahre nachdem er eigentlich abgelaufen war, in meiner Küche hing. 

 

Dann überlegte ich, was mit diesen dekorativen Motiven wohl noch so anzufangen war ...

 

Ich fertigte Umschläge daraus, die sich prima für Gutscheine und Glückwünsche eignen.

Dafür einen einfachen Umschlag auftrennen und daraus eine Schablone erstellen. Auf die Blätter übertragen, ausschneiden, falzen und mit einem Klebestift zukleben. Mit Wäscheklammern die zugeklebten Seiten fixieren, bis sie trocken sind.

 

Mit den Jahren landeten bei mir jede Menge "ausrangierte" Kalender, die zum Wegwerfen einfach zu schade waren.

 

Hübsche Blumenmotive, entspannte Zen-Motive, interessante Städtemotive ...

Mittlerweile entstehen daraus auch kleine Tütchen für Einladungen, als Geschenkanhänger, als Aufbewahrung für getrocknete Samen, Mini -  Geschenke usw.  :)

 

Eine schöne und individuelle Upcycling Variante, wie ich finde.

 

Vielleicht habt ihr noch mehr Ideen dazu ... schreibt mir gerne :)

 

www.dawanda.com/shop/doyoulikemydecoration

 

 

 

 

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0