· 

Darf man ein bisschen "Hygge" eigentlich mit nach Hause nehmen ?

Da fährt man gefühlt eine kleine Ewigkeit, gut von uns aus sind es knappe 700 km, aber immerhin ... um ein paar Tage zu entschleunigen. Wer wie ich Dänemark liebt, weiß bestimmt, was ich meine. Ich kann mir keinen schöneren Ort dafür vorstellen.

 

Für mich fängt jeder Dänemark Urlaub erst richtig an einer landschaftlich ganz besonders reizvollen Stelle an. Wir fahren schon viele Jahre nach Westjütland ... Vielleicht kennt ihr sie ja auch ;) Sie ist kurz hinter Nymindegab. Da fährt man über diese kleine Anhöhe ... und dann schaust du nach rechts auf den untersten Zipfel des Ringköbing Fjord und nach links da kannst du gleich hinter den Dünen schon das Meer hören. Ein tolles idyllisches Plätzchen ... ich fühle mich dann irgendwie angekommen.

 

Bei uns war in diesem Jahr die komplette Großfamilie unterwegs. Ein buntes Durcheinander in dieser, wie ich fand, kurzen Woche. Es möchten immer alle Gewohnheiten und Vorlieben unter einen Hut gebracht werden. Und damit es auch für alle "Entschleunigung" heißt, müssen auch alle mit anpacken, einkaufen, kochen ... und letztendlich auch mal den reingeschleppten Sand rauskehren ! Aber ich glaube, dass das im Urlaub für keinen wirkliche Arbeit ist :)

 

Nur unser kleiner Labradackel Sammy durfte wirklich faul sein.

 

Jeder fährt in diese eine hyggelige Woche mit den unterschiedlichsten persönlichen Erwartungen und hofft, dass am Ende, wenn auch nicht alles, aber vieles eingesammelt werden kann ... 

 

Es gab kürzere und auch längere Strandspaziergänge, es wurde jede Menge fotografiert, ausgeschlafen, gelesen, Steine wurden gesammelt, gespielt, gelacht, gequatscht, im Pool entspannt, ausgeruht, gerätselt, geschmökert, ein bisschen shopping, Musik gehört, dem Städtchen Aarhus ein Besuch abgestattet, etwas für die Uni getan  ... und einmal hab ich es sogar geschafft Fingerübungen in Schreibschrift zu machen :)

 

Nach dieser Zeit im Februar bin ich immer ein wenig wehmütig, dass man es nicht öfter hinkriegt, das mit dem Entschleunigen und weil Dänemark einfach so wunderschön friedlich und ruhig ist.

 

Ach ja und vorsichtshalber hab ich mir etwas "Hygge" mit eingepackt, denn so eine Woche kann verdammt kurz sein ;))

 

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Juliette (Sonntag, 04 März 2018 02:19)

    100 % Hygge (: