· 

mehr als eine Verpackung ... diese Geschenktütchen

Es gibt über´s Jahr  jede Menge Gelegenheiten lieben Menschen mit kleinen Geschenken eine Freude zu bereiten, Dankeschön zu sagen, ein Reisemitbringsel zu verpacken, damit eine Einladung zu verbinden ... und vieles mehr ...

 

Und nicht zuletzt zeigt immer auch die "Verpackung" wie viel Gedanken sich die - oder derjenige gemacht hat, es soll halt ein liebevoll verpacktes "Päckchen" sein ... so wie man es selbst auch am liebsten bekommt :)

 

Ich habe aus hübschen Geschenkpapierbögen kleine Tütchen in unterschiedlichen Größen hergestellt.

Dafür am besten eine Schablone aus Karton zuschneiden, damit es ordentlich ausschaut und die Tüten alle die gleiche Größe haben. Danach das Papier falten und mit einem Klebestift an zwei Seiten zukleben. Wäscheklammern helfen alles zusammenzuhalten, bis der Kleber getrocknet ist.

Schön sind auch weiße Bögen z. B. mit verschiedenen Motiven aus dekorativer strukturierter Tapete oder aus alten Buchseiten. Die Motive können leicht dem Anlass entsprechend ausgesucht und ausgeschnitten werden. Auch dafür bietet es sich an, eine Schablone aus dünnerer Pappe zu basteln.

Bei den dreieckigen Tütchen aus Notenblättern, ist es ratsam von den alten Noten vorsichtshalber eine Kopie zu machen, damit die Tüten haltbarer werden.

 

Ich hoffe diese Ideen dienen als Inspiration für eure ganz eigenen Geschenktütchen ;)

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Rieke (Donnerstag, 14 Dezember 2017 12:44)

    Die Tüten sind wunderschön! <3

  • #2

    Claudia (Donnerstag, 14 Dezember 2017 13:55)

    Dankeschön Süße :)